Leaving Hope
Navigation

made by: T&T Graphics
Domäne Kamen

Das Vampire life am 31.03.2006. Boa war der tag stressig-.- nach der schule sofort mit dem Bus zur Spielörtlichkeit. Im bus wurde ich von Benny der anderen Haupt SL angerufen und verpasste deswegen meine halte stelle. Also lief ich zurück. Nach dem mir alles erklärt wurde und ich den Schlüssel bekam ab nach hause erstmal was essen ich hatte einen riesen hunger. Also mal ebend lecker Nudeln essen und dan nach Kaufland für Plastikbecher, Teelichter etc. Dann wieder nach hause. Ronja anrufen die ist aber noch unendschlossen wegen ihrem freund weil der sich nicht meldet und nicht zu erreichen ist. Naja also packte ich erstmal meien sachen zusammen und wartete auf Nadine unsere fahrerin.... naja eigentlich fahrer Als wir dan bei Miro waren um ihn abzuholen nochmal ein anruf bei Ronja. Naja sie kam leider nicht mit. Eigentlich sehr schade aber hoffentlich bein nächsten mal. Also mit n´Nasine, Miro und Martin zum Vampire. Ich muss sagen wir haben die spielörtlichkeit erstaunlich gut gefunden. Vorallem wenn man meinen Orientierungssin bedenkt. Also angekommen und frohen mutes geht es dan an die charaktererschaffung von Martin und Nadine. Wärenddessen sind dan auch die anderen spieler eingetrudelt. so gegen 21 uhr haben wir glaube ich zu spielen angefange. Das spiel war für das erste kamener spiel richtig gut. Ich habe fast nur positives feed back bekommen. Nahezu alle ä,mter sind von spielern besetzt. Die neuspieler sind zwar noch etwas schüchtern aber das wird schon. Ich freu mich schon auf die nächsten spiele mit Xaos, Mortimor und Caine. Dank Nadine gibt es fotos vom Vampire und von Burger King danach.



Hier
1.4.06 12:19


Header

So damit der Timo nicht mehr weinen muss und nach einigen beschwerden n neuer Header. Passt ja auch viel mehr zu der Seite und zu mir. Immerhin haben die Ventrue die Last der Führung der Verdamten zu tregen. Sie herrschen nicht mit Macht sondern mit Recht!

So viel zum Header. Ich muss glaich zu ner ZAA veranstalltung damit ich meine abizulassung bekomm. Brüokratie ebend..... dann gehts heut abend mit miro nach soest in en Kneipe und morgen Tag-x. Sprich trinken alkohol viel. Hoffen wir mal das ich mich an den morgigen tag erinenrn werde damit ich n blogeintrag dazu schreiben kann....
6.4.06 11:18


Tag-X

Letzten Donnerstag habe ich meine Abi-Zulassunge bekommen. Ich muss also "nur" noch die Prüfungen schaffen. Am darauffolgenden Freitag war dan offiziell der letzte schultag. Der Tag-X. Das schulische ist so abgelaufen wie es sich bei einem richtigen Tag-X gehört. Alle schüler haben was getrunken, nich ist wirklich so gelaufen wie es geplant war aber trotzdem hat alles irgendwie geklappt.

Um jemanden vielleicht eine gewisse peinlichkeit zu ersparen lasse ich einen bestmmten krankenhaus besuch an dieser stelle aus

Am abend war wir noch in kamen im Big Ludwigs. Ich muss schon sagen war sehr cool. Besonders das unser Schulleiter unseren jahrgang 50(!!) Tiquilla ausgegeben hat. Aber ich muss sagen bei der menge die ich getrunekn habe und so wie ich noch stehen konnte waren die getränke bestimmt stark gepuncht. Naja wie auch immer.
Gegen abend hatte ich dan kein geld mehr und machte mich auf den weg zur Spaarkasse. Irgendwie habe ich mit den dingern kein Glück den die Automaten waren wieder auser betrieb. Also stand ich da ohne Geld. Ich hab mir dan irgendwan, ich weiss leider nicht mehr bei wem, ein bier erschnorrt und dieses eine Bier genüsslich getrunken bis irgendwann der Türsteher zu mir kam und meinte ich hätte dieses Bier geklaut. Er meinte auch ich hätte Zigaretten geklaut obwohl ich nicht rauche. Das ganze hat dan so geendet das ich rausgeschmissen worden bin und jetzt hausverbot habe. Das ist mir eigentlich egal weil ich für gewöhnlich sowieso nicht ins Big Ludwigs gehe aber die tatsache ging mir doch schon stark an die nieren. Ich glaube das, mein alkoholspiegel und ein paar andere Gedanken die mir zur der Zeit im Kopf rumgeschwirrt sind waren der Grund warum ich aufeinmal emotional so fertig war. Aber ich muss sagen ich habe grosses glück. Ich habe Glück das ich eine Freundin wie Christina habe die für mich da war und mich aufmunterte. Ich bin ich so unendlich dankbar dafür....

An alle denkt immer daran: Lebt nur nach einer Maxime von der ihr wollen könnt das sie als allgemeines Gesetzt gilt.
10.4.06 11:11


Nachwuchs

Meine kleine Familie ist gestern ein bischen grösser geworden. Ihr name ist Chloe und kommt aus der blutlinie der six-strings. Heute hat sie erstmal neue saiten bekommen die noch nicht ganz eingespielt sind. Ich würd gern mit ihr son bischen lagerfeuer musik machen oder mich mal zusammen mit ihr als strassenmusiker versuchen. mal sehn ob das klappt. aber ich denke chloe und ich werden noch richtig gute freunde^^

an dieser stelle aber nochmal ein ganz grosses dankeschln an ronja die mir chloe anvertraut hat. wie wirds gut bei mir haben
12.4.06 19:19


Schwarzer Donnerstag

Donnerstag hat mich Daniel mal so aus heiterem himmel angerufen und mich gefragt ob ich mit nach Oberhausen ins Eisenlager, eine Gothik-Disco, möchte. Da ich sonst nicht vor hatte bin ich natürlich mitgekommen. So gegen 0:15 sind wir angekommen. Da war das eisenlager gerade dabei alle rauszuschmeissen die unter 18 sind. So um halb gings dan los. Es war sehr beruigend zu sehen das jeder zweite typ genauso schlecht getanzt hat wie ich. Aber eine sache muss man den Gothiks lassen.... sie haben die schönsten frauen. Irgendwann kamen dann auch die spieler von Nachtfok, einer vampire live gruppe aus dortmund, und ich muss sagen der abend entwickelte sich positiv... naja bis so 3 uhr als das ordnungsamt wegen ruhestören die veranstalltung auflöste... daniel und ich waren verdammt angepisst....

gestern war ich dan bei meinem guten freund fanne und wir haben mit n paar anderen kollegen n bsichen was getrunken und magic gespielt. Natürlich habe ich gewonnen (eingenlob) Problem war das ich erst gestern realisiert habe das Die geschäfte alle zu hatten. Wir hatten zwar bier und whiskey aber keine cola. wohl oder übel habenw ir dan welche vond er tanke gekauft. und ich bin seid gestern der Burger king of Metal! Und habe eine Borger King Krone auf der Burger king of Metal drauf steht. Irgendwann so gegen halb fünf sind ich und harry dan abgehauen und noch n bsichen durch bergkamen gelaufen. Leider haben wir sonst niemanden getroffen. aber wir hatten einen heiden spass
zitat harry: "vorsicht wand!"
da war aber gar keine wand. irgendwann bin ich dan auch zuhause angekommen aber ich weiss nicht mehr wann....
15.4.06 18:44


Gartenarbeit

Vor einiger zeit hat Ronja mich gebeten ihrer mutter im garten zu helfen als dank dafür wurde dan gegrillt. natürlich habe ich geholfen und mir noch unterstützung von carsten geholt. es hat richtig spass gemacht mit ihm im dreck zu wühlen^^

wenn man sich nciht umsieht merkt man nicht wie schön die welt sein kann. ronja hat gerade irgendwas eingepflanz und ich muss sagen es war ein wirklich schönes bild. nix besonderes einfach nur schön...

nach der arbeit gab es dan endlcih nahrung mit met beir und whiskey. aber ich war der einzige der viel getrunken hat und das hat sich dan auch "bezahlt" gemacht. naja was solls^^ jedenfalls war ronjas mutter zufrieden und das war ja die hauptsache.

am nächsten morgen, ronjas mutter war weg, hab ich mit carsten den worten al bundys gelauscht und wie immer mussten wir feststellen er hat recht. ronja war bis kurz vor 2 noch am pennen. irgendwan kam ihre mutter zurück und der hhund, bakara ein wirklcih schöns tier. ich machte die tür auf und bakara lief sofort los und begrüsste ihre herrin. das war auch wirklich ein schönes bild.

es sind die kleinen sachen im leben die das schönste lächeln auf die lippen bringen
20.4.06 18:49


Grillen bei Tina

Gestern gabs tolle grillparty bei tina. Mit Selle hab ich mir erstmal meine ersten biere getrunken bis trappmann dan ankam und ich herrausgefunden hab das er sich recht selten duscht.... naja wie auch immer. tina gings leider nicht so gut irgendwie schnupfen oder so. die hat auch nix getrunken die arme. Aber ich muss sagen wir haben uns sehr gut amüsiert. und ich habe erfahren das in letzter zeit beim yellowstone eine gewisse birte rumläuft die 14 ist und damit angibt das ihr bruder in holland nutten vögelt. naja wie auch immer. irgendwan ging die unterhaltung des abends dahin das mich ca. 60% der gesellschaft darüber ausgefragt hat was man beim vampire live alles so machen kann oder auch nicht. natürlich gab es nur sehr wenig ernstgeminte fragen. obwohl ich sagen muss das nadja mich zum nachdenken geracht hat. sie fragte ob man sich eine killerbienen armee züchten kann. man kann zwar keine insekten guhlen aber geht das mit tierhaftigkeit?? und flo möchte einen assamieten spielen der aus irgendwelchen gründen kain vernichten will sofern kain noch existiert. ich muss sagen ich hab wirklich interesant chara-konzepte gehört. ach ja und tina ist n nossi und freut sich total das sie hässlich ist aber sie will auf irgend eine art und weise besonders sein. würde sie wirklich live zocken müsste sie sich da noch was einfallen lassen. wo ih gerade dabei bin nächstes spiel in kamen am 28.04 ich hoffe auf zahlreiches erscheinen
naja so nach und nach gingen dan alle bis nur noch tina, selle und ich da waren und wir uns noch über evulotion und gottliche fühgung und n paar andere sehr interesant themen unterhalten haben. ich muss sagen ich mach immer sehr gerne was mit tina auch wenn das aus irgendwelchen gründen recht selten ist (ich gehe nunmal nciht in die nachtschicht!!) Gestern habe ich auch erfahren das dieses böse, unglaublich hässliche, widerwertige wesen das mit P beginnt im schwesternwohnheim in lünen wohnt. da wo ich hinziehen werde! ich meine die informaion kommt von hagen also muss sie nicht unbedingt stimmen aber es ist bekannt das dieses wesen das mit p beginnt aber dessen name ich nicht schreiben möchte in lünen wohnt und wenn das wohnheim nicht ausgelastet ist dürfen dort auch menschen wohnen die nicht im krankenhaus arbeiten oder da ne ausbildung machen. also könnte es theoretisch sein. zum glück wird flo, der früher der nachbar dieses wesens war, mir mit rad zur seite stehen und tina war die einzige die mir ihr mitleid ausgesprchen hat und sie hat mir versichert das sie, auch wenn dieses wesen dort wohnt, mich besuchen wird. DANKE!
23.4.06 11:39


 [eine Seite weiter] Gratis bloggen bei
myblog.de